Hacking Day 2017 der Digicomp

Einleitung:

Herr Buchsein stellt am 16.05. auf dem Hacking Day 2017 der Digicomp in Zürich "International anerkannte Leitlinien zum Umgang mit privilegierten Usern" auf Basis der ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002 vor.

Hacking Day 2017 der Digicomp

Detail:

Auf dem Hacking Day 2017 der Digicomp wird in zwei technischen Tracks und zwei Management-Tracks mit insgesamt 20 Sessions wertvolle Tipps & Tricks zum Bereich des Information Security Managements vorgestellt. Dabei geht Herr Buchsein gezielt auf die privilegierten User ein und stellt die Anforderungen bzw. Leitlinien der ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002 vor: Die ISO 27001 ist der internationale Standard zum Nachweis und zur Zertifizierung des etablierten Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS). Hierzu werden Anforderungen an das Managementsystem sowie Maßnahmen und Maßnahmenziele definiert. Der Leitfaden der ISO/IEC 27002 hilft, die Anforderungen der ISO 27001 wirksam umzusetzen. Und zwar unabhängig davon, ob eine Organisation eine offizielle Zertifizierung anstrebt. Im Rahmen dieser Session wird das Zusammenwirken der ISO 27001 (der Norm für eine Zertifizierung) und dem Leitfaden der ISO 27002 erläutert. Zudem erleben Sie die Empfehlungen der ISO 27002 am Beispiel des Umgangs mit «privilegierten Usern".

 

Details zum Programm: https://www.digicomp.ch/events/it-professional-events/hacking-day-2017#session-a005700000ilRBKAA2