Hallo Gast Kundenbereich

Zielsetzung

ISO 20000 Foundation Schulung - Zielsetzung

Innerhalb unserer ISO 20000 Foundation Schulung lernen Sie die grundlegenden Ziele und Inhalte der ISO 20000 kennen und erhalten einen Überblick der Anforderungen an ein IT Service Management. Abgeschlossen wird das Seminar mit der optional angebotenen Prüfung zum „Foundation Certificate according to ISO 20000“.

Die ISO 20000 Foundation Schulung der KESS IT Consulting & Training erfüllt die Anforderungen des offiziellen Lehrplans der TÜV SÜD Akademie. Die ISO 20000 Foundation Schulung vermittelt die Grundlagen des IT Service Management auf der Basis des internationalen Standards ISO 20000. Das ISO 20000 Foundation Zertifikat ist Voraussetzung für die Zertifizierung zum IT Service Manager according ISO 20000.

Die ISO 20000 ist die (einzige) Norm für das IT Service Management. Dabei beschreibt die ISO 20000 nicht nur die Mindestanforderungen an IT Service Management Prozesse, sondern beschreibt auch das notwendige Service Management System (SMS). Die Bedeutung dieses Service Management Systems wird zwar auch in den ITIL® Best Practice betont, doch in ITIL nicht näher beschrieben. In der ISO 20000 finden Sie zweckmäßige Anforderungen zum Aufbau des Service Management Systems.

In den zwei Schulungstagen werden neben allen wichtigen theoretischen Grundlagen der ISO 20000 auch die prüfungsrelevanten Begriffe und Inhalte vermittelt:

  • Grundprinzipien der ISO 20000 IT Service Management
  • Grundlagen der Prozessorientierung
  • Grundlagen und Prinzipien des Qualitätsmanagements in Anlehnung an die ISO 9000
  • Ziele und Struktur der ISO 20000
  • Wichtige Begriffsdefinitionen der ISO 20000
  • Systemorientierung für das IT-Management
  • Planung und Einführung von Service Management
  • Die Plan-Do-Check-Act (PDCA) Methodik zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Assessments und Audits
  • Prozesse zur Servicebereitstellung (Service Delivery)
  • Prozesse zum Management der Kunden- und Lieferantenbeziehungen
  • Prozesse zum Management von Incidents, Service Requests und Problemen (Resolution Processes)
  • IT-Steuerungsprozesse (Control und Release Processes)
  • Prüfungsvorbereitung für die ISO 20000 Foundation Prüfung
  • Prüfungsdurchführung für die ISO 20000 Foundation Prüfung

Vorteile

Die Vorteile unserer ISO 20000 Foundation Schulung

Grundsätzlich müssen sich alle Akkreditierten Trainingsorganisationen den vorgegebenen Lehrplan umsetzen. Dieser Lehrplan beschreibt die Inhalte und die zu veranschlagende Schulungsdauer. Sämtliche genutzte Schulungsunterlagen müssen durch die TÜV SÜD Akademie geprüft und akkreditiert werden.

Trotz dieser allgemeinen Vorgaben zeichnen sich unsere ISO 20000 Foundation Schulungen durch die folgenden Aspekte aus:

  • Wir vermitteln nicht nur die Theorie. Wir gehen auf die Praxis ein und erläutern die Theorie der ISO 20000 Foundation Schulung durch praktische Umsetzungsbeispiele.
  • Grundsätzlich sind alle unsere Trainer auch aktiv in Projekte eingebunden bzw. leiten IT Service Management-Projekte. Sie gewährleisten dadurch den idealen Know-how-Transfer zu unseren Schulungsteilnehmern. So haben unsere Mitarbeiter unter anderem den Flughafen München, die badenIT, die GEFA und die Telefónica Deutschland bei der Erlangung deren ISO 20000 Zertifizierung unterstützt.
  • Wir haben uns am Review der Übersetzung des Fachbuchs „ISO/IEC 20000 – Eine Einführung“ beteiligt.
  • Auf Basis der ISO 20000 haben wir ein Assessment für das IT Service Management entwickelt. Details bitten wir unseren Consulting Leistungen zu entnehmen.

Literatur

Weitere Informationen zur ISO 20000 Foundation Schulung

Auch wenn das Buch „ISO/IEC 20000 – Einführung“ noch nicht auf die aktuelle Version der ISO 20000 umgestellt wurde, vermittelt dieses Buch Ihnen einen guten und ersten Überblick zum Aufbau und den Anforderungen.

ISO/IEC 20000 - Eine Einführung

ISO/IEC 20000 ist der Unternehmensstandard für die Verwirklichung von Qualität im IT Service Management. Während Einzelpersonen mit IT Service Management-Frameworks wie ITIL® erfolgreich sind, haben viele Organisationen die Vorteile einer Fortentwicklung hin zu vollständiger Unternehmens-Compliance mit einem aktuellen Standard identifiziert: Ein systemorientierter Ansatz für Qualität im IT Service Management, der eine gesteigerte Effizienz im Arbeitsumfeld unterstützt Die Vorteile einer vollständigen ISO/IEC-Zertifizierung für Marketing und Branding Service Management zur Unterstützung einer wettbewerbsfähigen Position am Betreiben Gesteigerte Anforderungen von Kunden für ihre Lieferanten hinsichtlich dieses Standards Einsatz individueller Prüfungen und Schulungsleistungen zur Unterstützung weiter gefasster Unternehmens-Compliance

Buch bestellen (englische Ausgabe)

Zertifizierung

Anforderungen an die ISO 20000 Foundation Zertifizierung

Im Anschluss an dieser Schulung kann eine Zertifizierungsprüfung abgelegt werden um das „Foundation Certificate according to ISO 20000“ zu erlangen. Die Prüfung (Multiple Choice Test) wird an Ort und Stelle durch die TÜV SÜD Akademie ausgewertet und, sofern bestanden, das ISO 20000 Foundation Zertifikat ausgehändigt. Zum Bestehen müssen mindestens 65 % der Fragen (26 von 40) korrekt beantwortet werden.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung ist die Teilnahme an der ISO 20000 Schulung.

Zur Prüfung ist ein gültiger Personalausweis vorzulegen.

ISO 20000 Foundation Logo IT Service Management ISO 20000
ISO 20000 Foundation Ralf Buchsein

Kontaktaufnahme ISO 20000 Foundation Inhouse Angebot

Benötigten Sie ein Angebot zur Durchführung einer ISO 20000 Foundation Inhouse Schulung, so freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Gerne beraten wir Sie auch zur Ausgestaltung der Schulung oder der Konzeption spezifischer Schulungen.


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.